Soziales und Migration

Soziales und Migration

Die FDP Aarberg steht für eine harte, aber faire Sozial- und Migrationspolitik ein. Wer Hilfe benötigt, soll auch Hilfe bekommen. Missbrauch soll strikt bekämpft werden. Arbeit soll sich lohnen. Personen mit guten Chancen für die Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt, sollen unterstützt und gefördert werden. Flüchtlinge empfangen wir menschenwürdig.

Die FDP Aarberg setzt sich ein für
Die Senkung der Sozialhilfe-Kosten sowie für die Prüfung der Verwaltungsorganisation
  • Kritisches Hinterfragen der SKOS-Richtlinien und gegebenenfalls Ergänzung durch schärfere, kommunale Regelungen (Handbuch)
  • Bekämpfung jeglichen Missbrauches durch Kostenanspruchsüberprüfung und Zielüberwachung.
Eine effiziente und korrekte Eingliederung
  • Unterstützung und Förderung von Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt
  • Aktive Massnahmen bei der Stellensuche (Jugendliche)
  • Zusammenarbeit Sozialabteilung und Gewerbeverein
    Integration von Flüchtlingen
  • Menschenwürdige Unterbringung und Betreuung
  • Rasche Integration anerkannter Flüchtlinge in der Gemeinde

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.