Benedikt Stalder

Neu in den Gemeinderat
Jahrgang 1984, Vater von zwei kleinen Kindern, Telematiker und technischer Kaufmann, Mitglied Hochbaukommission seit 2016.

Natur

Die Natur ist uns allen Lebensgrundlage und sie wird auch intensiv als Naherholungsgebiet genutzt. Ein Stück Natur in Aarberg bietet die alte Aare, die Wiesen und der Baumbestand. Gemeindeeigene Grünflächen entlang der Strassen müssen wir als Lebensraum für Insekten nutzen. Dass diese wöchentlich gemäht werden, verstehe ich nicht und will ich ändern.

Gesundheit

Den Hausärztemangel spüren wir stark. Ich bin hier im Spital geboren und heute, fast 36 Jahre später, finde ich in Aarberg und Umgebung keinen Hausarzt mehr. Für Hausärzte sind bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen, um die gesundheitliche Grundversorgung wiederherzustellen.

Entwicklung

Unsere Infrastrukturen hinken unserem Wachstum hinterher. Es ist mir ein Anliegen, zukünftig behutsamer zu wachsen, um unsere Infrastrukturen nicht zu überlasten und um Entwicklungspotential auch für die nächsten Generationen sicherzustellen.

Kultur und Sport

Als ehemaliges Vorstandsmitglied des Vereins Kulturfabrik KUFA Lyss und ehemaliger Handballtrainer durfte ich über mehrere Jahre hautnah miterleben, wie wichtig kulturelle und sportliche Angebote für unsere Gesellschaft sind. Ich unterstütze Kulturschaffende und Sportvereine, denn sie bringen Menschen zusammen.

Verkehr

Die Zunahme des Verkehrs macht sich auch in Aarberg bemerkbar. Für die Sicherstellung der Schulwegsicherheit muss aus meiner Sicht das sichere Queren aller dicht befahrenen Strassen mit Lichtsignalen geregelt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.